Stille

Stille ist essenziell. 

 

Wir brauchen Stille genauso wie wir Essen, Trinken und Schlaf brauchen.

Sind wir niemals still, begegnen wir niemals uns selbst. Wir schwimmen im seichten Gewässer und jeder Sturm hat das Potenzial, uns zu zerstören. Die Schönheit und Tiefe unseres Wesens bleibt uns verborgen.

 

Stille ist alles, was wir brauchen.

 

Bist du bereit, anzuhalten und das Geplapper in deinem Kopf zum Schweigen zu bringen?

 

Bist du neugierig auf die Welt, die jenseits deiner Gedanken existiert?

 

Möchtest du das Leben direkt in all seiner Schönheit erfahren?

 

Stille ist ein anderes Wort für Bewusstheit. Wirst du still, beginnt deine Bewusstheit aus dir heraus zu strahlen wie die Sonne.

 

Das ist wahrer Luxus – ein Luxus, den sich die meisten Menschen ein Leben lang nicht gönnen. Sie bleiben im Lärm ihres unaufhörlichen Gedankenstroms gefangen und erleben nie den köstlichen Geschmack der Stille.

 

Es sind die kleinen Moment der Stille, mit denen es anfängt, bis die Stille eines Tages völlig von dir Besitz ergreift.

 

Je mehr Raum du der Stille gibst, um so mehr wird die Stille dir geben.

 

Umstände